Beitrag von Richard Zirschke, Solingen - ergänzt durch  "weitere Vogelarten", zwei Fledertierarten
und "Pflanzen" durch den Webmaster (Entnommen dem Schreiben an die NRW Staatskanzlei 02/2014).

Naturschutz und gefährdete Tiere und Pflanzen im Ittertal

Hervorragende und dazu auch noch amtliche Fachinformationen zum Ittertal vom
Landesamt für Natur, Umwelt- und Verbraucherschutz in Nordrhein Westfalen.

 
Naturschutzgebiet Ittertal
Naturschutzgebiet Mittleres Ittertal und Baverter Bachtal

Rote Liste NRW - Tiere die im Ittertal beheimatet sind:

Vögel/Fledertiere: Eisvogel, Gebirgsstelze, Grünspecht, Wasseramsel, Zwergfledermaus
                                Wasserfledermaus, Abendsegler
weitere Vogelarten: Buntspecht, Hohltaube, Gartenbaumläufer, Sumpfrohrsänger                            
 

 
Fotos: Richard Zirschke 08/2014 Beide Fotos zeigen den Grünspecht in Fürkeltrath

Amphibien: Blindschleiche, Grasfrosch, Wasserfrösche,

Insekten:Blaugrüne Mosaikjungfer, Gemeine Heidelibelle, Große Königslibelle,
                Herbst.Mosaikjungfer, Hirschkäfer, Langflüglige Schwertschrecke,
                Sumpfgrashüpfer, Zitronenfalter
 

Pflanzen: Wasserstern, Ufer-Segge, Schnabelsegge, Sumpfweidenröschen, Fieberklee Straußenfarn,
               
Krauses Laichkraut, Breites Wassersackmoos, Quellmoos

Zurück